Kontakt
Boden Fliesen und mehr
Im Bruch 3-13
75443 Ötisheim
Homepage:www.fliesen-boden.de
Telefon:07041 816199-0
Fax:07041 816199-99

Wohneigen­tums­förderung

Zur Förderung von selbstgenutztem Wohneigentum

Förderung von Wohneigentum

Wenn Sie sich den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen möchten, können Sie das KfW-Förder­programm 124 nutzen, das Sie beim Kauf oder Bau von selbst­genutzten Eigenheimen oder Eigentums­wohnungen unter bestimmten Voraussetzungen jetzt mit bis zu 100.000 Euro pro Vorhaben unterstützt.

Bitte beachten Sie aber auch die Fördermöglichkeiten der einzelnen Bundesländer.

Das wird gefördert beim Neubau eines Eigenheimes:

  • Kosten des Baugrundstücks
  • Baukosten (Arbeits- und Materialkosten)
  • Baunebenkosten (Architekt, Bauleiter, Notar, Grundwerbsteuer)
  • Außenanlagen Kosten

Beim Kauf eines Eigenheimes:

  • Kaufpreis
  • Kosten Instandsetzung/ Umbau/ Modernisierung
  • Nebenkosten (Notar, Makler, Grundwerbsteuer)

Kredithöhe und Tilgung

  • bis zu 50.000 Euro für jedes selbstgenutzte Vorhaben
  • kombinierbar mit anderen KfW-Förderprogrammen

Das hat sich geändert zum 01.10.2019:

Zur Finanzierung von selbst­genutztem Wohneigentum ist der max. Kreditrahmen auf 100.000 Euro erhöht worden.
Außerdem verlängert sich die proviosions­freie Zeit zur Bereit­stellung auf 1 Jahr.

Förderratgeber für Wohnungsunternehmen

Zur Förderung von selbstgenutztem Wohneigentum

Förderung von Wohneigentum

Wenn Sie sich den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen möchten, können Sie das KfW-Förder­programm 124 nutzen, das Sie beim Kauf oder Bau von selbst­genutzten Eigenheimen oder Eigentums­wohnungen unter bestimmten Voraussetzungen jetzt mit bis zu 100.000 Euro pro Vorhaben unterstützt.

Bitte beachten Sie aber auch die Fördermöglichkeiten der einzelnen Bundesländer.

Das wird gefördert beim Neubau eines Eigenheimes:

  • Kosten des Baugrundstücks
  • Baukosten (Arbeits- und Materialkosten)
  • Baunebenkosten (Architekt, Bauleiter, Notar, Grundwerbsteuer)
  • Außenanlagen Kosten

Beim Kauf:

Beim Kauf:

  • Kaufpreis
  • Kosten Instandsetzung/ Umbau/ Modernisierung
  • Nebenkosten (Notar, Makler, Grundwerbsteuer)

Kredithöhe und Tilgung

  • bis zu 50.000 Euro für jedes selbstgenutzte Vorhaben
  • kombinierbar mit anderen KfW-Förderprogrammen

Das hat sich zum 01.10.2019 geändert:

Zur Finanzierung von selbst­genutztem Wohneigentum ist der max. Kreditrahmen auf 100.000 Euro erhöht worden.
Außerdem verlängert sich die proviosions­freie Zeit zur Bereit­stellung auf 1 Jahr.

2019: Aktuelle Pressemitteilung der KfW

KfW erweitert und verbessert Energieeffizienz-­Förderprogramme für Unternehmen

  • Umfassendes Angebot zur Förderung von betrieblicher Energie­effizienz, Abwärme­nutzung und Prozess­wärme aus erneuerbaren Energien in einem Programm

  • Zinsgünstige Kredite in Verbindung mit Tilgungs­zuschüssen bis zu 55% aus Mitteln des Bundes­ministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)

  • Kredithöchst­betrag 25 Mio. EUR, Laufzeit bis 20 Jahre, bis 10 Jahre Zins­bindung

Quelle: KfW - Pressemitteilung 01/2019

Wohneigen­tums­förderung

Zur Förderung von selbstgenutztem Wohneigentum

Förderung von Wohneigentum

Wenn Sie sich den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen möchten, können Sie das KfW-Förder­programm 124 nutzen, das Sie beim Kauf oder Bau von selbst­genutzten Eigenheimen oder Eigentums­wohnungen unter bestimmten Voraussetzungen jetzt mit bis zu 100.000 Euro pro Vorhaben unterstützt.

Bitte beachten Sie aber auch die Fördermöglichkeiten der einzelnen Bundesländer.

Das wird gefördert beim Neubau eines Eigenheimes:

  • Kosten des Baugrundstücks
  • Baukosten (Arbeits- und Materialkosten)
  • Baunebenkosten (Architekt, Bauleiter, Notar, Grundwerbsteuer)
  • Außenanlagen Kosten

Beim Kauf:

Beim Kauf:

  • Kaufpreis
  • Kosten Instandsetzung/ Umbau/ Modernisierung
  • Nebenkosten (Notar, Makler, Grundwerbsteuer)

Kredithöhe und Tilgung

  • bis zu 50.000 Euro für jedes selbstgenutzte Vorhaben
  • kombinierbar mit anderen KfW-Förderprogrammen

Das hat sich zum 01.10.2019 geändert:

Zur Finanzierung von selbst­genutztem Wohneigentum ist der max. Kreditrahmen auf 100.000 Euro erhöht worden.
Außerdem verlängert sich die proviosions­freie Zeit zur Bereit­stellung auf 1 Jahr.

2019: Aktuelle Pressemitteilung der KfW

KfW erweitert und verbessert Energieeffizienz-­Förderprogramme für Unternehmen

  • Umfassendes Angebot zur Förderung von betrieblicher Energie­effizienz, Abwärme­nutzung und Prozess­wärme aus erneuerbaren Energien in einem Programm

  • Zinsgünstige Kredite in Verbindung mit Tilgungs­zuschüssen bis zu 55% aus Mitteln des Bundes­ministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)

  • Kredithöchst­betrag 25 Mio. EUR, Laufzeit bis 20 Jahre, bis 10 Jahre Zins­bindung

Quelle: KfW - Pressemitteilung 01/2019

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG